Was zahlen Sie für Bücher ?

Schreckliches Schicksal, leider manchmal unvermeidlich

Die Frage der Fragen am Telefon (Bücherankauf Teil 2, der Preis und Bezahlung):

Der so gefragte Mensch kann nur wolkig antworten.
Es kommt auf den aktuellen Marktwert der Bücher an.
In den letzten Jahren sind die Bücherpreise durcheinandergewirbelt worden
und in der breiten Masse kräftig gesunken – durch das zu grosse Angebot, Digitalisierung, etc.

Vormals begehrte Titel sind heute unverkäuflich, Ladenhüter von damals können heute gesucht sein.
Überangebot & mangelndes Interesse einerseits, neue Aspekte für Begehrlichkeiten auf der anderen Seite.

„Ich habe im Internet bereits nachgesehen“
– dieser Angabe kann ein Antiquar nicht annährend so vertrauen,
wie dem Wetterbericht.

Bücher können sich bei genauer Prüfung als ruinierte Wasserleichen erweisen –

oder das bekrikelte Titelblatt stellt sich als „Widmung des Autors“ heraus
und der Wert des Buches und der Ankaufspreis schnellen in ungeahnte Höhen.

Im äusserlich intakten Band fehlen leider die signierten Original-Graphiken, …

Die Bücher hatten bereits ein langes Leben, mit einer unbekannten Vorbesitzern/Innen

Es ist alles möglich, daher ist ohne gewissenhafte Prüfung
mit geschultem Auge oft keine brauchbare Auskunft erteilbar.

Jörg Mewes

einige Links in die Bücherwelt:

VERBAND DEUTSCHER ANTIQUARE E.V.

GIAQ – Genossenschaft der Internet-Antiquare e.G.

Bücher befördern Ideen – Börsenverein des Deutschen Buchhandels

antiquariat.de: Das Antiquariatsportal

Deutsche Nationalbibliothek – Deutsches Buch- und Schriftmuseum